Samstag 17. November 2018
Wir schaffen den professionellen Rahmen
für ethisches, nachhaltiges und
innovatives Handeln in der Wirtschaft
LogIn

Hochschullehrgang "Leadership & CSR Management"

Startet im Februar 2019 | Mit Sinn und Werten innovieren!

time symbol
DAUER
5 Module je 2,5 Tage
time symbol
ORT
Klagenfurt
time symbol
ABSCHLUSS
Hochschulzertifikat + 20 ECTS



EINFÜHRUNG - WERT(E)VOLLES FÜHREN WILL GELERNT SEIN!

Führungskräfte müssen die Verantwortung zur Mitgestaltung übernehmen. Im Wirtschaftsethik Institut WEISS zeigen wir Ihnen wie sie mit Ethischem Management, verantwortungsvollem Leadership und mit Design Thinking Innovationen implementieren können, sowie mit sozialverantwortlichem und zukunftsorientiertem Handeln einen wertvollen Beitrag zu einer enkeltauglichen gesellschaftlichen Entwicklung leisten können. Dieser in Österreich einzigartige Hochschullehrgang „Leadership & CSR Management“ wird in Kooperation mit der Business School Cologne, Deutschlands führender Business School durchgeführt. Hochkarätige UniversitätsprofessorInnen und ExpertInnen vermittelten Führungskräften in 5 Modulen die Themen Wirtschaftsethik, Corporate Social Responsibility, Wertemanagement, sinnstiftendes und wertvolles Leadership, verantwortungsvolle Kommunikation, strategisches Beschaffungsmanagement, Design Thinking, ethisches Management und Visionsentwicklung. Sie lernen Methoden und Inhalte und somit neue Sichtweisen auf aktuelle Herausforderungen im Management kennen und wir zeigen wie sie diese in der Praxis umsetzen können.




Kooperation mit CBS (Cologne Business School)

Die Cologne Business School ist international ausgerichtet, staatlich anerkannt und zählt zu den deutschen Top-Wirtschaftshochschulen. Mit einem eigenen Stiftungslehrstuhl für internationale Wirtschaftsethik und Corporate Social Responsibility ist an der CBS für höchste Qualität gesorgt.


„Der Hochschullehrgang lebt unter anderem von der Überzeugung, dass eine Führungskraft in dem Maße in der Lage ist, andere Menschen zu führen und ihnen Stabilität und Orientierung zu geben, indem sie sich selbst führen kann – deswegen stehen Sinn und Werte in der Unternehmensführung im Focus dieses Hochschullehrganges. Wir vermitteln den TeilnehmerInnen wie unternehmerisches Handeln sowohl Nutzen für den Unternehmer als auch die Gesellschaft generieren kann. Sie lernen Methoden und Inhalte und somit neue Sichtweisen auf aktuelle Herausforderungen im Management kennen. Dabei wird neben theoretischen Aspekten sehr viel Wert auf die praxisnahe Gestaltung gelegt.“ sagt Prof. Dr. René Schmidpeter als Lehrgangsleiter über den Hochschullehrgang.




NUTZEN | ZIELE | INHALTE

KURZBESCHREIBUNG UND THEMEN

Die TeilnehmerInnen bekommen die Chance, Wesentliches zur Einführung einer sinn- und werteorientierten Unternehmensführung als Schlüsselfaktor im eigenen Unternehmen zu erfahren:

  • Input mit universitärem Anspruch durch UniversitätsprofessorInnen (CSR, Philosophie Innovation und BWL) mit der Reflexion der Praxiserfahrung erfolgreicher WirtschaftsexpertInnen
  • Entwicklung einer Sensibilität für die Notwendigkeit von ethisch verantwortetem Führungsverhalten und der dazugehörigen Praxis in den Kamingesprächen
  • Sie erhalten erste Werkzeuge um Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation innovativ, zukunftsfähig und enkeltauglich auszurichten


LEADERSHIP

Selbstreflexion und Visionsentwicklung. Werden Sie zur verantwortungsvollen Führungskraft, indem Sie die Herausforderungen in der Arbeitswelt als Herausforderungen an die eigene Persönlichkeit verstehen.

INNOVATION THINKING/DESIGN THINKING

Bringen Sie ein neues Mindset, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt, mit neuem Denken und neuen Business Modellen in Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation.

ETHICPRENEURE

Werden Sie zum(r) innovativen, verantwortungsvollen und proaktiven UnternehmerIn, welche(r) ökologisch, ökonomisch und gesellschaftlich mutig die Zukunft gestaltet und der dabei die Wertetradition sowie die Interessen der Stakeholder beachtet.

WERTEBEWUSSTSEIN

Reflektieren Sie Ihr eigenes Handeln und die Werte im Unternehmen oder in der Organisation.



Dieser praxisorientierte Hochschullehrgang richtet sich an alle Führungskräfte aus Wirtschaft, Organisationen und Politik, die an einem völlig neuen ganzheitlichen Ansatz von Führung und Innovation interessiert sind und "Wert-, Sinn- und IdeenVoll" leben möchten, sowie einen Zugang aus praktischer, betriebswirtschaftlicher, philosophischer und psychologischer Sicht suchen und bereit sind zu wachsen. Sinn- und werteorientierte Unternehmensführung als Schlüssel für die Entfaltung von Spitzenleistungen wird in Theorie und Praxis erlernt. Dieser Mix macht auch das Einmalige des Lehrganges aus.


star symbol
Anwendungswissen mit fundiertem, wissenschaftlichem Hintergrund in Verbindung mit praktischem Wissen und Praxisbezug
star symbol
Konkrete Ideen und Tools für das eigene Unternehmen
star symbol
Erfahrungsaustausch mit den ExpertInnen und TeilnehmerInnen
star symbol
Neue Trainingsmethoden, die das Führungsverhalten beeinflussen
star symbol
Entwicklung einer maßgeschneiderten CSR-Strategie für das eigene Unternehmen



PROGRAMM | TERMINE

jeweils Sonntag 17.00 Uhr bis 21:00 Uhr
sowie Montag und Dienstag 9:00 Uhr bis 17.00 Uhr


  • 1

    MODUL 1 | „Sinn und Werte“

    3.- 5. Februar 2019

    Einführung in Wirtschaftsethik, Corporate Social Responsibility & Wertemanagement

    Einführung in Werte- und Ethikmanagement anhand von Nutzen – Sinn – Erfolg sowie die gesellschaftliche Relevanz wirtschaftlichen Handelns am Beispiel des Ethicpreneurs. Die Erarbeitung von persönlichen Wertekoordinaten bildeten den Schwerpunkt dieses Moduls ebenso wie Praxisbeispiele und Tools für das Wertemanagement.

  • 2

    MODUL 2 | „Innovationsmanagement in der modernen Gesellschaft“

    17. – 19. März 2019

    Design Thinking & Innovationsmanagement

    Design Thinking ist ein kreativer Prozess und ein Mindset zum Lösen von Herausforderungen und zur Entwicklung von nutzerzentrierten Innovationsprozessen. Design Thinking zeigt, wie Sie kreativ und nutzerorientiert denken und so innovative, marktorientierte Produkte erschaffen.

  • 3

    MODUL 3 | Verantwortungsvolles Leadership & Verantwortungsvolle Kommunikation

    31. März – 2. April 2019

    Aufzeigen von strategischen Perspektiven der „Nachhaltigen Kommunikation“ (Ziele, Zielgruppen etc.), von strategischen Erfolgsfaktoren der „Nachhaltigen Kommunikation“ sowie Instrumente der „Nachhaltigen Kommunikation“ (z.B. Nachhaltigkeitsbericht, Nachhaltigkeitslabel, MitarbeiterInnengespräche). Die Umsetzung und Implementierung von Nachhaltigkeitskommunikation und die Implementierung von Werten als zentrale Herausforderung für die Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt.

  • 4

    MODUL 4 | Visionsfindung & Neue Business Modelle

    19. – 21. Mai 2019

    Die eigene Berufung und Vision finden ist eine nachhaltige Basis für sinnstiftendes und wertvolles Leadership. Der inhaltliche Schwerpunkt bildete das Thema "Was ist meine Berufung und meine Vision - als Basis sinnvoller und wertvoller Unternehmensführung?" Anhand praktischer Übungen wird aufgezeigt, wie man die eigene Berufung und Vision für sich selbst und das Unternehmen finden kann.

  • 5

    MODUL 5 | Supply Chain & CSR in der Praxis

    16. – 18. Juni 2019

    Mit Green Procurement Märkte nachhaltig steuern, eine nachhaltige Supply Chain und strategisches Beschaffungsmanagement im Unternehmen implementieren. Welche Maßnahmen können eingesetzt werden bzw. wie man Lieferanten nachhaltig managen kann, um z.B. Menschenrechtsverletzungen in der Supply Chain zu vermeiden. Unterstützt werden die Ausführungen durch zahlreiche Praxisbeispiele.

  • A

    ABSCHLUSSARBEIT

    Abgabe: 8. Juni 2019




EXPERTINNEN | EXPERTEN



STIMMEN VON ABSOLVENTINNEN

Ich empfehle diesen Hochschullehrgang, weil...

„ ...dieser eine sehr gute Möglichkeit bietet, sein eigenes Handeln als Führungskraft zu evaluieren bzw. an Werten zu messen, neue Sichtweisen zu eröffnen und wissenschaftsübergreifend für sich selbst einen nachhaltigen, sinnhaften und an Werten orientierten Führungsstil zu entwickeln."
LADir. Mag. Dr. iur. Dieter Platzer, MAS, Amt der Ktn. Landesregierung

„… sich dort Wissenschaft und Praxis auf Augenhöhe begegnen und austauschen. Ein Kulminationspunkt für Networking.“
Bezirkshauptmann Mag. Gert Klösch

„… ich umfassendes Wissen rund um das Thema CSR von Top-ExpertInnen vermittelt bekam. Im Kurs konnten die TeilnehmerInnen neue Methoden wie zum Beispiel Design Thinking oder Lernen aus der Zukunft, kennenlernen. Der Hochschullehrgang bietet CSR-Wissen auf höchstem Niveau und befähigt die AbsolventInnen, CSR-Prozesse und Strategien im Unternehmen selbständig zu managen. Ich kann den Kurs von ganzem Herzen empfehlen.“
Mag. Jutta Steinkellner, Wirtschaftskammer Kärnten

„... ein Mehrwert des Hochschullehrganges ist der breite Branchenmix der TeilnehmerInnen und die vielfältige Expertise der Lehrenden“
MDI Thomas Unterüberbacher, Leiter des Straßenbauamtes Klagenfurt.




ABSCHLUSS

Hochschulzertifikat der Cologne Business School mit 20 ECTS und den akademischen Titel

Leadership & CSR ManagerIn




ANMELDUNG

Die Wirtschaftsethik WEISS GmbH ist anerkannter Bildungsträger des Landes Kärnten und ist EFQM zertifiziert.

Raum

Der neue Hochschullehrgang startet im Februar 2019

Hier können Sie sich anmelden: office@ethik.eu




VERANSTALTUNGSORT

Kreativräume des Wirtschaftsethik Instituts in Klagenfurt

Raum


KOSTEN

Beitrag: € 4.900,-- (exkl. MwSt.)
Inkl. Unterlagen und Seminarverpflegung




FOLDER

Hier steht Ihnen die Broschüre zum Download zur Verfügung.

Download Folder




KONTAKT

Für Fragen steht Ihnen das Team vom WEISS gerne zur Verfügung!
Kontaktanfrage

 

http://www.ethik.eu/